Asyra Pro - bioresonanz und digitale homöopathie der neuesten generation

Bioresonanz bei Praxis Bodycare in Rombach und Aarau - Asyra Pro

In unserer Praxis wenden wir neben der traditionellen Homöopathie und naturheilkundlicher Medizin, modernste bioenergetische Untersuchungs-technologie an. Dabei kommt auch ein Instrument namens ASYRA Pro zur Anwendung, welches weltweit sehr erfolgreich auf dem Gebiet der Bioresonanz und der digitalen Homöopathie eingesetzt wird.

 

ASYRA Pro ist eines der bestentwickeltsten computergestützten Elektro-Dermalen Screening-Geräte (EDS) und arbeitet dadurch sehr schnell und  vor allen Dingen  schmerzfrei. Es ist eine völlig nicht-invasive Möglichkeit Informationen über ausgeglichene oder unausgeglichene Bereiche oder Organe aus dem Körper zu erhalten. Dabei stellen wir fest, welche Systeme des Körpers sich derzeit in einem „gestressten“ oder „geschwächten“ Zustand befinden. Die Messwerte werden aufgenommen, indem Sie zwei Mess-Sonden in die Hand nehmen. Im Wesentlichen stellt das System über den elektrischen Widerstand der Haut blitzschnell tausende von "Fragen" an den Körper und ermöglicht es so dem Anwender, sich ein Bild aufgrund der "Antworten" Ihres Körpers auf eine Vielzahl von Produkten und Substanzen zu machen. Dabei wird gemessen, ob diese Informationen für den Selbstheilungsprozess wichtig sind und ausgleichend auf die Organsysteme wirken.

 

Das ASYRA Pro ermöglicht es uns über das Meridiansystem energetische Ungleichgewichte schnell und individuell zu messen. Das Meridian-System ist wie ein Bauplan. Ist dieser nicht korrekt, verlaufen auch die dazugehörenden Prozesse nicht korrekt, wodurch Zellen und auch ganze Gewebe beeinflusst werden, was wiederum zu Symptomen führen kann. Daraus lässt sich herleiten, dass alle Symptome ihren Ursprung letztendlich im energetischen System haben.

 

Das ASYRA Pro ist in der Lage individuelle bioenergetische Informationen zur Verfügung zu stellen, um so das körpereigene System zu stimulieren. Dies völlig schmerzfrei und ungefährlich. So eignet sich dieses Verfahren mit wenigen medizinischen Ausnahmen auch hervorragend für Schwangere und Kinder.

Was können wir mit dem Asyra Pro feststellen?

Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nährstoffmangel

Ein Nahrungsmittel-Scan bietet einen hervorragenden Indikator für Ihren Vitamin- und Mineralienstatus, sowie Ihre möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Allergien. Auch können eventuelle Resorptions-Defizite festgestellt werden, d.h. es kann gemessen werden, welche Nahrungsbestandteile besser vom Körper aufgenommen werden können und welche weniger.

Dieses bildet die Grundlage für die Unterstützung einer für ihren Körper geeignete Ernährungweise mit dem Ziel, den Stoffwechsel so ins Gleichgewicht zu bringen, dass Sie nach und nach wieder "alles" essen können. Insbesondere auch in Ergänzung zu einer gesunden und aktiven Lebensgestaltung.

 

Schadstoff- und Allergen-Empfindlichkeit

Diese Art von Empfindlichkeit ist oft ein Symptom für tiefergreifende Ungleichgewichte. Sie werden durch die Behandlung mit Signaturen individuell passender Informationen in Verbindung mit einem breiten Gesundheits-Verbesserungs-Programm effizient desensibilisiert.

 

Toxische Belastungen im Körper

Das Vorhandensein von chemischen Toxinen und Schwermetallen stellt für den Organismus eine starke Beeinflussung der Gesundheit dar. Wir verwenden den ASYRA-Scan, um  Giftstoffe mit Auswirkungen auf ihre Gesundheit zu identifizieren. Wir achten besonders darauf, wie gut Ihre Ausscheidungsorgane wie z.B. die Leber funktionieren, da sie das wichtigste Entgiftungs- und Stoffwechselorgan Ihres Körpers ist.

Die Sicherstellung, dass Ihr Körper Giftstoffe effizient ausscheiden und regulieren kann, ist ein wesentlicher Bestandteil des Behandlungsprogramms.

 

Es ist nicht das wesentliche Ziel einer bioenergetischen Messung die medizinische Krankengeschichte, Diagnose oder Symptome zu bestätigen. Der reale Wert eines bioenergetischen Tests oder Bioresonanz-Systems liegt darin, die den Symptomen oder dem Ungleichgewicht zugrunde liegenden Muster aufzudecken, um die Dynamik des Systems besser verstehen und auf verschiedenen Ebenen unterstützen zu können . 

 

Unser Ziel ist es, dem Klient zu helfen diese störenden Muster rückgängig zu machen,  die sich im Körper über Jahre oder Jahrzehnte tief verwurzelt haben. So kann das Verfahren, wie Abstreifen von "Schichten" angesehen werden. Die bioenergetische Prüfung mit dem ASYRA Pro, deckt demnach die möglichen ersten Prioritäten des Körpers auf, was für die Selbstheilung des Energieystems zum jetzigen Zeitpunkt angemessen und relevant ist. So zeigen sich oft ursächliche Aspekte der Gesundheitsprobleme erst nach und nach als Wegweiser für die Heilung. Aus diesem Grund ist dieses Verfahren nicht ein Ersatz für medizinische Behandlung und ärztliche Versorgung.  

Weitere bioenergetische Tests die wir durchführen

  • Energetischer Status der 40 wichtigsten Organe
  • Nährstoff Beurteilung
  • Stoffwechselstörung
  • Dental Profil
  • Hormonelles Profil
  • Parasiten und Infektionen
  • Toxizität
  • Phenol-Empfindlichkeit
  • Menstruationszyklus und Menopause Probleme
  • Emotionale Stressoren
  • Spurenelemente Status
  • Vertebrales Profil
  • Miasmen Einfluss
  • TMJ Stress (temporo-mandibuläres System)
  • Konstitutionelle Beeinflussung
  • Neurotransmitter Störungen
  • Umwelt-Empfindlichkeiten
  • Nahrungsmittel - Unverträglichkeiten
  • Vitamine und Mineralstoffe
  • Passende Kräuter und Tinkturen
  • Störungen durch Impfbelastungen
  •  ... und vieles mehr!

Hinweis: Die Informationsmedizin gehört in den Bereich der nichttraditionellen Medizin und ist daher dem Bereich der Komplementärmedizin zuzurechnen. Die hier vorgestellten Methoden, wie z.B. auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), ist im klassischen schulmedizinischen  Sinn bisher weder wissenschaftlich anerkannt, noch kann sie als bewiesen gelten. Demnach kann sie eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.

Wir benutzen ein Asyra Pro Bioresonanz System. Dies ist ein zertifiziertes und zugelassenes Medizinprodukt der Klasse IIa.