Fussreflexzonen massage

Fussreflexzonen Massage bei Praxis Bodycare in Rombach und Aarau

Die Entdeckung der Reflexzonen durch Dr. Fitzgerald geht auf die Jahre 1910–20 zurück. Anfang des letzten Jahrhunderts konnte in jahrzehntelanger Forschungsarbeit die Grundlagen überzeugenden Reflexologie an den Füssen erarbeitet werden. Diese heute  erfolgreiche, therapeutische Methode geht davon aus, dass Zonen oder Reflexpunkte an den Füssen oder Händen mit einem Organ, einer Drüse oder anderen Körper­strukturen energetisch wie auch körperlich in Verbindung stehen und so regulatorisch günstig beeinflusst werden können.

 

Eine Fussreflexzonen-Massage regt nachweislich den Blutkreislauf und Stoffwechsel an, wirkt allgemein enstpannend und hilft, Ablagerungen und Giftstoffe auszuscheiden. Ziel dieser Behandlung ist es, körpereigene Kräfte zu mobilisieren und den Energiefluss im Körper zu harmonisieren. So wird auf verschiedenen Ebenen eine Stärkung und Selbstheilung der inneren Organe bewirkt.

  

Die häufigsten medizinischen Indikationen: bei funktionellen Organbeschwerden wie z.B. der Leber, des Verdauungsapparates, der Atemwege, Migräne, bei Störungen des Menstruations-Zyklus, Beschwerden im Klimakterium, Schlafstörungen, als ergänzende Therapieform bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, u.a.